Ladenbau - Branchen im Überblick


Sie sind Ladenbauer?
Jetzt kostenlos Ihre Firma registrieren!

Zur Anmeldung

FAQ

Häufig gestellte Fragen zu Ladenbau Branchen


Sie haben eine Frage?

► Wie werden im Ladenbau die Branchen definiert?

Die Vielzahl der Branchen, die es aktuell gibt, fordert auch die Ladenbau-Unternehmen stärker heraus. Denn immer öfter geht es um Spezialisierung und besondere Eigenschaften, die von den einzelnen Branchen gefordert werden. Ladenbauer, die alle Branchen vertreten wollen und ein sehr breites Angebot bieten, verlieren schnell an Profil und können meist intensivere Bauvorhaben nicht in der gewünschten Qualität realisieren.

Die Definition der Branchen für den Ladenbau ist daher sehr wichtig, da es auch um Glaubwürdigkeit und Kompetenz geht. Oft werden Branchen im Ladenbau nach Food und Non-Food unterteilt. Auch Definitionen wie Sport und Outdoor, Fashion und Lifestyle oder Gastronomie und Hotellerie werden vom Ladenbauer gerne für die Unterteilung der Branchen gewählt.

► Welche Dienstleistung muss der Ladenbau für die einzelnen Branchen präsentieren?

Meist haben Ladenbau-Unternehmen einen Branchenschwerpunkt. Dieser ist oft durch die Historie der Ladenbauer geprägt und kann jede Branche betreffen. Eine bewusste Entscheidung, welche Branchen vom Ladenbau definiert werden, findet meist in einem strategischen Prozess statt.

Hier entscheidet der Ladenbauer aufgrund seiner Fähigkeiten, Erfahrungen und Produktionsmöglichkeiten, welche Branche am besten zu im als Dienstleister passt. Welche Leistungen im Ladenbau für die einzelnen Branchen angeboten wird, kann dabei sehr verschieden sein. Klassisch wird jedoch der Innenausbau für fast jede Branche angeboten und je nach Schwerpunkt durch Spezialthemen wie digitale Medien am Point of Sale oder besonders flexible Module ergänzt.

► Wie kann der Ladenbauer meinen Geschäftserfolg in meiner Branche beeinflussen?

Ladenbau gibt es inzwischen für jede Branche, die im Einzelhandel aktiv ist oder sich repräsentativ für seine Kunden präsentieren möchte. Ob es dabei um Waren oder Dienstleistungen geht, ist zweitrangig. Neue Formen der Kommunikation können für verschiedene Branchen im Ladenbau auch neue Ziele bedeuten.

So geht es nicht immer nur um die Steigerung von Umsatz und Ertrag. Der Ladenbau soll vielen Branchen auch dabei helfen, das Image zu verbessern, eine Marke zu bilden oder sich neu zu positionieren. All dies sind wichtige Faktoren für den Erfolg einer Firma, die in den unterschiedlichsten Branchen durch den Ladenbau entstehen können.

► Welche Branchen sind für den Ladenbau besonders rentabel?

Die Rentabilität für einen Ladenbauer hängt nicht allein von der jeweiligen Branche ab. Auch wenn es Branchen gibt, die einen deutlich höheren Preis pro Quadratmeter für den Ladenbau bezahlen als andere, bedeutet dies nicht immer auch gleich eine Steigerung der Rentabilität. Wichtig ist für den Ladenbauer, dass er sein Fach für die Branche, für die er arbeitet, auch richtig beherrscht.

Wichtige Faktoren sind hier zum Beispiel die Produktionsmöglichkeiten, Montage, Logistik und Planungsleistungen der Ladenbau-Unternehmen. Wenn hier bereits große Erfahrungen und das notwendige Know-how vorhanden sind, kann der Ladenbauer rentabel arbeiten und auch stärker von wertigeren oder auf wenigen Konzepten profitieren. Diese sind weniger von der Branche als von der jeweiligen Marke der Kunden abhängig.

► Wie finde ich die richtige Definition meiner Branche für den Ladenbau?

Für einen erfolgreichen Ladenbau ist die Auswahl des richtigen Dienstleisters mitentscheidend. Um hier die richtige Wahl zu treffen, hilft ein Blick auf die jeweilige Branchenkompetenz der potenziellen Ladenbauer. Welcher Branche Sie angehören, wissen Sie meist anhand der Waren oder Dienstleistungen, die Sie anbieten.

Detaillierte Branchen Definitionen können Sie auch über den sogenannten WZ-Code ermitteln. Das Kürzel WZ steht für Wirtschaftszweig. Welcher WZ-Code am besten zu Ihrem Unternehmen passt, können sie beispielsweise auf der Internetseite des BGHW (Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik) prüfen.

► Welche Branchen bedient der Ladenbau?

Es gibt wohl keine Branche, die der Ladenbau kategorisch ausschließen würde. Jedoch kann es der Fall sein, dass aufgrund seiner Fähigkeiten oder Produktionsmöglichkeiten nicht jeder Ladenbauer für jede Branche geeignet ist. Das kann auch an rechtlichen Vorgaben liegen, die vom Gesetzgeber oder von Berufsgenossenschaften vorgegeben werden und nicht von allen Ladenbauer umgesetzt werden können.

Beispiele könnten Branchen wie Apotheken oder auch Restaurants sein. Hier spielen Hygienemaßnahmen und Medikamentenverordnungen eine wichtige Rolle. Gerade wenn Sie sich mit Ihrem Unternehmen in einer Branche mit speziellen Anforderungen befinden, empfiehlt es sich, bei der Wahl des Ladenbauers auf die aktuellen Referenzen zu achten und die jeweilige Erfahrung mit Ihrer Branche im Vorfeld zu prüfen.