Ladenbau Leistung: Standortvermittlung



Aktuell sind keine Ladenbauer für Standortvermittlung im Verzeichnis

Sie sind Ladenbauer?
Jetzt kostenlos Ihre Firma registrieren!

Zur Anmeldung


Maklerleistungen vom Objekteinrichter

Standortvermittlung durch regionalen Ladenbauer

► Lage, Lage, Lage! Das gilt auch oder vielmehr ganz besonders bei der Standortvermittlung gewerblicher Immobilien. Für viel Retailer ist die Frequenz in Ihrem Geschäft der entscheidende Faktor für den Erfolg. Natürlich kommt es dabei auch auf die Qualität des Zulaufs an, aber generell gilt - ohne Besucherströme im Laden kann nicht verkauft werden.

Daher ist die Standortvermittlung für Sie als Einzelhändler oder Gastronom eine besonders wichtige Aufgabe. Die Auswahl des richtigen Maklers kann dabei entscheidend sein. Zu beachten gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Faktoren. Neben Umfeldfaktoren wie die Konkurrenzanalyse, Infrastruktur und die Kundenstruktur ist der Zustand der Gewerbeimmobilie wichtig. Dies hängt direkt mit Ihrem Investitionsbudget zusammen und beeinflusst in hohem Maß, was Sie für den Innenausbau ausgeben müssen.

Entscheidend können auch oft die Bedingungen im Mietvertrag sein. Achten Sie hier auf Passagen die zum Beispiel im Fall eines Auszugs den Rückbau bei Übergabe des Ladenlokals regeln. Es kann vertraglich festgelegt werden, dass Sie die Gewerbeimmobilie in dem Zustand verlassen müssen in dem Sie diese bezogen haben. Wenn dazu auch Deckenfelder, Lichtanlagen und Bodenarbeiten gehören kann dies eine beträchtliche Summe verursachen.

Achten sollten Sie bei der Standortvermittlung im Ladenbau auch immer auf die Vertragslaufzeit und die Kündigungsfrist. Besonders in Einkaufscentern müssen oft Verträge über mehrer Jahre abgeschossen werden. Wenn Sie bei einem früheren Auszug keinen Nachmieter finden, kann das im schlimmsten Fall eine Mietfortzahlung für Sie bedeuten, obwohl Sie die Immobilie gar nicht mehr nutzen.

► Auf Storefitting.com finden Sie im kostenlosen Magazin verschiedene Beiträge, die Ihnen Tipps und Trends für die Standortvermittlung im Ladenbau geben. Nutzen Sie bei der Auswahl des richtigen Partners auch Online-Plattformen für gewerbliche Immobilien oder Messen wie die Expo Real.





FAQ

Häufig gestellte Fragen zur Leistung: Standortvermittlung im Ladenbau


Sie haben eine Frage?

► Was ist bei der Standortvermittlung im Ladenbau wichtig?

Die Lage Ihres Geschäfts ist für den Erfolg Ihrer Unternehmung entscheidend. Achten Sie daher auf Ihre Zielgruppe, wenn Sie sich eine Gegend als Standort ansehen. Auch die Infrastruktur und die Verkehrsanbindungen können wichtige Faktoren für die qualitative Frequenz sorgen. Je nach Branche und Warengruppe können auch Parkplätze für Ihr Geschäft wichtig sein.

► Wie finde ich bei der Standortvermittlung im Ladenbau den richtigen Dienstleister?

Informieren Sie sich im Vorfeld über Referenzen, Bewertungen und Zertifikaten, die der Makler vorweisen kann. Ein seriöser Immobilienmakler wird Ihnen auch von Anfang an die Kosten transparent darlegen und nicht versuchen, Sie von einer Immobilie zu überzeugen die außerhalb ihres veranschlagten Budget liegt.

► Welche Fehler sollten bei der Standortvermittlung im Ladenbau vermieden werden?

Versuchen Sie bei der Standortvermittlung Ihres Ladenlokals, die Immobilie sachlich zu bewerten. Oft verklärt man Unwägbarkeiten wie den Zustand des Ladengeschäftes oder schätzt den Aufwand für den Innenausbau falsch ein. Holen Sie sich eine zweite Meinung ein und lassen Sie sich von Ihrem Makler nicht unter Druck setzen.

► Was kostet die Standortvermittlung im Ladenbau?

Anders als bei Vermietungen von Wohnraum an Privatpersonen, wird die Maklerprovision bei gewerblichen Immobilien frei mit dem Makler verhandelt. Achten Sie auch auf die jeweiligen marktüblichen Regelungen in Ihrem Bundesland. Denn teilweise wird bundeslandabhängig die Maklergebühr zwischen Mieter und Vermieter geteilt oder eben auch komplett vom Mieter getragen.