8.5 C
New York City
Sonntag, August 9, 2020
Ladenbau & Ladendesign Den eigenen Friseursalon erfolgreich umbauen

Den eigenen Friseursalon erfolgreich umbauen

-

Als Inhaber, Mitarbeiter und auch als Kunde erkennt man, wann die Zeit für den Umbau oder die Sanierung eines Friseursalons gekommen ist. Man sieht abgenutzte Kunststoffteile, matte Spiegel oder auch seltsame Flecken an der Tapete. Solche Friseurläden sind kein Ort, an dem man sich auf den ersten Blick wohlfühlt. 

► Um dies zu ändern und damit langfristig in sein Geschäft zu investieren, sollte man renovieren oder umbauen. Diese Umbaumaßnahmen können einem Friseurladen einen neuen, freundlichen Look verpassen. Auch ist es die Chance, sich neue zu positionieren und neue Zielgruppen anzusprechen. Die Wahl der richtigen Ladeneinrichtung darf nicht vernachlässigt werden.

Dabei können auch neue Services und Dienstleistung geschaffen werden. Für mehr Wellness können Rückwärtswaschbecken samt Massagefunktion eingebaut oder angenehme Hintergrundmusik installiert werden. Der Stil und die damit verbundene Konzeption, die auch die Materialien definieren, sind facettenreich. Wichtig ist jedoch, dass der gewählte Stil konsequent umgesetzt wird und zu Ihnen und Ihren Bestands- und Neukunden passt. Für die Umbaumaßnahmen können sich an den folgenden fünf Schritte orientieren.

Schritt 1 – Die Finanzierung für den Umbau des Friseurlsalons

► Die Frage der Finanzierung zielt auf zwei Themenbereiche ab. Erstens, wie hoch ist das Budget? Zweitens kann man sich die schließungsbedingte Ausfallzeit leisten und wie lange darf diese maximal betragen? Grundlegend kann man sagen, je aufwendiger die Umbaumaßnahmen werden sollen, desto mehr Geld fließt hinein und desto länger wird der Friseursalon geschlossen bleiben müssen. 

Kleine Maßnahmen wie der Austausch von Equipment können zwar teuer sein, dafür sind sie schnell abgeschlossen. Renovierungsarbeiten wie das Erneuern der Böden oder der Tapeten dauern deutlich länger. Sollten Ausfallzeiten finanziell nicht stemmbar sein, oder der Inhaber den Betrieb einfach weiterlaufen lassen wollen, gibt es dafür Lösungen. Sprechen Sie Ihren Ladenbauer oder Architekten in diesem Fall direkt auf die Möglichkeiten an. Diese müssen aber auch durch die Finanzierung abgedeckt sein. 

Schritt 2 – Das Konzept für den Friseursalon 

► Man sollte sich das künftige Raum- und Geschäftskonzept genau vor Augen halten. Innerhalb des Konzepts kann man detailliert überlegen, welche Erneuerungen und welche Umbaumaßnahmen wirklich notwendig sind und welche Bereiche wünschenswert sind. Dabei muss man sich klarmachen, ob man nur oberflächliche Arbeiten, eine energetische Sanierung oder zusätzliche, tiefgreifende Veränderungen am Salon durchführen möchte.

Tipps zum Umbau eines Friseursalon
Die richtige Wahl der Stilrichtungen für den Friseursalon – Bild #1211371654 © We-Ge – iStock.com

Wichtig ist es, dabei immer auf die gewünschte Zielgruppe zu achten. Der Grund, man darf nicht an dieser vorbei sanieren. Im Konzept für den Ladenumbau sollten auch die Ausstattungselemente, die Materialien, die Dekoration sowie die Farben inkludiert sein. Noch ehe alles begonnen hat, kann man mit gezielten Fragen die Wünsche der Kunden sowie der Angestellten herausfiltern. Diese Informationen sind dann besonders wertvoll, wenn sie ehrlich und ungefiltert ausgesprochen werden. 

Schritt 3 – Die Planung des Friseursalons

► Als Teil der Planung steht der detaillierte Finanzierungsplan ganz oben. An diesem orientieren sich alle Arbeiten und Umbaumaßnahmen. Neben den Materialkosten sind hier auch die Kosten für die Handwerker genau aufzuschlüsseln. Man sollte innerhalb des Finanzierungsplans eine klare Priorisierung durchführen. Damit können unwichtigere Anschaffungen direkt kenntlich gemacht werden. 

Neben dem Geld ist der Faktor Zeit entscheidend. Man benötigt einen Zeitplan für die Umbauarbeiten. Dies macht Arbeitskontrollen leichter und hilft bei der Planung für den Wiedereinstieg der Mitarbeiter. Auch können dann alle Werbeaktionen zur Wiedereröffnung auf den Termin abgestimmt werden und so den größtmöglichen Effekt bringen.

Schritt 4 – Der Umbau des Friseursalons

► Nach dem Engagement der Handwerker und der Abstimmung der Arbeiten kann der Ladenumbau beginnen. Unabhängig davon, ob für den Umbau ein Ladenbau-Unternehmen oder ein Architekt beauftragt wurde, ist es wichtig sich als Salonbesitzer regelmäßig auf der Baustelle sehen zu lassen. So behalten Sie ein Gefühl für die Fortschritte und können bei kritischen Entscheidungen direkt reagieren. 

Sollte der Friseurladen eine aktive Webseite oder Profile in den sozialen Netzwerken haben, können Sie die Kunden/Follower an den Umbaumaßnahmen teilhaben lassen. So erzeugt man eine Art spannenden Countdown für die Wiedereröffnung und nutzt den Umbau direkt als Werbung für die Wiedereröffnung.

Schritt 5 – Die Wiedereröffnung des Friseursalons

► Sobald die Umbau- und Renovierungsarbeiten abgeschlossen sind, kommt die große Wiedereröffnung. Wenn Sie hierfür ein Event planen, ist es wichtig, die Kunden frühzeitig dazu einzuladen und allgemein die Werbetrommel dafür zu drehen. Eine Wiedereröffnung ist ein perfekter Anlass für ein Kundenevent und bietet sich nur sehr selten als Marketinginstrument an. 

Dies gilt sowohl für Bestands- wie auch für Neukunden. Man sollte zwei bis vier Wochen vor der geplanten Eröffnung in den sozialen Medien sowie in der Lokalpresse inserieren. Mailings können die Einladung zusätzlich unterstützen. Auch das Einladen von Medienvertretern zur Eröffnung ist durchaus sinnvoll. Achten Sie für die Medien aber auch darauf, dass Sie bereits Informationen rund um den Umbau vorbereiten und auch ein paar Fotos während der Bauphase bereitstellen.


Häufige Fragen zum Umbau eines Friseurladens

Was muss ich beim Umbei eines Friseursalons beachten?

Neben einer soliden Finanzierung und einem seriösen Zeitplan, ist es wichtig, die genaue Intensität des Umbaus im Vorfeld abzuklären. Stellen Sie sich die Frage, ob Sie kleine Maßnahmen wie den Austausch von Equipment vornehmen wollen. Dieses ist zwar meist teuer, dafür aber relativ schnell eingebaut. Oder ob die Umbauarbeiten auch das Erneuern der Böden oder der Tapeten sowie eventuell eine energetische Sanierung betreffen.

So müssen Sie mit einer deutlich längeren Schließung für die Umbauzeit rechnen. Achten Sie bei der Planung auch unbedingt auf die Arbeitsabläufe in Ihrem Salon. Wenn es aktuell Bereiche gibt, die Sie ärgern oder unnötig, zusätzliches Personal beansprucht ist nun die Gelegenheit zur Optimierung.

Wie kann ich den Umbau meines Friseursalons optimal für die Werbung nutzen?

Da ein Ladenumbau nur sehr selten und in manchen Fällen sogar ein einmaliges Ereignis ist, lässt sich der Umbau als Thema für die eigene Werbung hervorragend nutzen. Besonders der Baufortschritt kann perfekt über Social Media Kanäle dokumentiert werden. So halten Sie Kontakt zu Ihren Kunden und steigern die Spannung für die erwartete Wiedereröffnung. Auch bietet dies eine perfekte Chance zur Akquise von Neukunden.

Um unterschiedliche Zielgruppen zu erreichen, kann ein Mix aus klassischen Marketingaktionen wie postalische Mailings, Plakatwerbung oder Anzeigen in der regionalen Presse mit dem Onlinemarketing gewählt werden. Wichtig ist bei der Kommunikation, möglichst frühzeitig zu beginnen, um den Kunden eine gute Planung in ihren Terminkalendern zu ermöglichen.

Wie finde ich den richtigen Dienstleister für den Umbau meines Friseursalon?

Abhängig von der Intensität des geplanten Umbaus und Ihren persönlichen Erfahrungen mit Renovierungen und Umbaumaßnahmen, empfiehlt sich die Unterstützung von einem professionellen Ladenbauer oder einem Architekten. Achten Sie bei der Auswahl auf aktuelle Referenzen. Lassen Sie sich im Vorfeld die Arbeitsweise der potenziellen Dienstleister darlegen und entscheiden Sie, ob diese zu Ihnen passen. Neben dem Vergleich von Zahlen, Daten und Fakten sollten Sie aber auch auf Ihr Bauchgefühl achten.

Besonders bei Tätigkeiten, die mit dem Bau oder Umbau zu tun haben, ist eine gute Kommunikation zu den Projektverantwortlichen wichtig. Das hilft auch im Fall von Reklamationen und der Beseitigungen von eventuellen Mängeln weiter.

Jetzt bewerten
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Letzte Nachrichten

Tipps für die Sicherheit gegen Ladendiebstahl

Ladendiebstahl ist kein Kavaliersdelikt. Er verursacht jedes Jahr Milliardenschäden im Einzelhandel. Egal wie umfänglich ein Ladendiebstahl ist,...

Innovation bei Bedientheken für den Lebensmitteleinzelhandel

Epta entwickelt ergonomische Bedientheke für den Lebensmitteleinzelhandel Der Komfort der Mitarbeiter steht diesmal im...

Neues Potenzial durch Shop-in-Shop Systeme im Einzelhandel

Große Geschäfte und Kaufhäuser vermieten heutzutage oftmals einen Teil ihrer Verkaufsfläche an andere Unternehmen, um dort in...

Bauen, kaufen oder mieten – der Weg zur passenden Gewerbeimmobilie

Bevor man ein Unternehmen gründen oder ein Bestehendes durch eine Gewerbeimmobilie erweitern will, sollte man sich als...

Clever verkauft besser – intelligente Displays für den Retail

Wie intelligente Displays den Retail-, Event- und Business-Markt erobern (Text und Bilder, Copyright: TASTEONE...

Hygienemaßnahmen im Einzelhandel

Die Hygienestandards sind ein Hauptgrund, warum die Menschen seit Jahrhunderten im Durchschnitt immer älter werden. Im Mittelalter...

Top Themen

#1 Storytelling auf dem Messestand

Was bleibt in unserem Köpfen, auch wenn...

Das könnte Sie auch interessierenRELATED
Für Sie empfohlen

Jetzt bewerten
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]