8.5 C
New York City
Donnerstag, Januar 28, 2021
Ladenbau & Ladendesign Neues Erscheinungsbild: Möbel-Schau-Norsingen investiert

Neues Erscheinungsbild: Möbel-Schau-Norsingen investiert

-

Seit Herbst 2019 ist Kai-Uwe Höpfner als Geschäftsführer für den Alliance-Filialisten Möbel-Schau-Norsingen GmbH & Co, Möbelvertriebs-KG mit Sitz in Ehrenkirchen und Filialen in Emmendingen, Kehl und Offenburg Verantwortlich. Jetzt hat Höpfner über eine dreiviertel Million Euro am Standort Norsingen investiert.

► Trotz Corona-Schließung, so die Mitteilung, seien aktuell die Bauarbeiten in vollem Gange. Denn jetzt gehe es „um den letzten Step“ des im Sommer 2019 begonnenen Umbaus. Nach dem Abriss werden 300 qm Eingang mit Windfang neu gebaut und bestückt. Zum Herbst 2020 soll der Gesamtumbau des 7.500 qm Möbelhauses inklusive Dachund Heizungsanlagen-Sanierung vollendet werden.

Baubesprechung Umbau Möbel Schau Norsingen
Möbel Schau Trio v.l. Werner Ebert, Einkaufsleiter, Geschäftsführer Kai-Uwe Höpfner und Hausleiter Christian Pfeifer
Bildquelle: Möbel-Schau Norsingen GmbH & Co. KG

Mit gleich drei Häusern und rund 50 Mitarbeitern punktet die Möbel-Schau Einrichtungsgruppe am Standort Norsingen, unterteilt in konventionelles Wohnen auf 7.500 qm, Mitnahme auf 2.900 qm sowie Natur Fabrik mit Massivholz Möbeln und Küchenstudio auf 2.100 qm. Geschäftsführer Kai-Uwe Höpfner und Hausleiter Christian Pfeifer freuen sich schon auf das neue, einheitliche Erscheinungsbild. Im aktuellen Neubau entstehen eine neue Kassenzone sowie ein Zugang zum Restaurant.

Für die dort platzierten Sortimente zeichnet die neue Einkäuferin Fachsortimente, Isabella Schneider verantwortlich, die Innenplanung stammt von Utsch Design aus Freudenberg. Die Möbel-Schau Einrichtungsgruppe ist mit 65.000 qm Gesamtverkaufsfläche und 280 Mitarbeitern im Breisgau und in der Ortenau an vier Standorten vertreten.

Ralf Hartmann
Ralf Hartmann
Ralf Hartmann ist seit über 30 Jahren Wirtschaftsjournalist und hat sich frühzeitig auf die Möbelbranche spezialisiert. Mit seinem Fachmagazin HartDran der Hartmann Möbelreport - auch online unter: www.hartdran.com - berichtet er regelmäßig über Ereignisse in Möbelhandel und -Industrie, wie auch über Zulieferer (Spanplatten, Beschläge etc.) und branchennahe Messeveranstaltungen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Letzte Nachrichten

Neue halbhohe Kühlregale mit extra viel Innenvolumen

GranSibari/SkyLook und GranValdaj/SkySpace sind die Neuentwicklungen aus dem Hause Epta. Mit den offenen und geschlossenen halbhohen Kühlmöbeln gelingt es...

Ausgezeichneter Messeauftritt von Gerflor

Messestand-Konzept von Gerflor erhält Red Dot Award und German Design Award  Schon auf der Fachmesse Euroshop 2020 erregte der Messestand...

Strukturwandel in der Ladenbau-Branche

Ergebnisse der EHI-Befragung „Handel mit Abstand“ Diese Faktoren können die Ladenbau-Branche nachhaltig verändern Die Ladenbau-Branche befindet sich im Umbruch. Während Ladenbauunternehmen,...

Würth und Wanzl präsentieren neues Filial-Design

Flagship-Store in Kamp-Lintfort eröffnet Customer Experience wird auch im B2B-Bereich zunehmend zum entscheidenden Erfolgsfaktor. Die Anforderungen der Kunden von heute...

Strahlende Erlebniswelt für Sonnenschutz von Warema

Das neue Warema Sun Forum in Wertheim präsentiert seit Ende November ein beispielloses Konzept für Beschattungssysteme. Durch die außergewöhnliche...

Kaum vermehrter Diebstahl bei Self-Checkout

Neue EHI-Studie zu Diebstahl an Selbstbediener-Kassen im Einzelhandel Die Kundschaft wird beim Einkaufen immer selbstständiger. Deshalb erfreuen sich Self-Checkout und...

Top Themen

Linoleum-Kollektion mit natürlichen Designs und perfektem Schutz

„Creative by Nature“: Mit der aktualisierten und erweiterten DLW...

5 Top-Trends im Ladenbau

Laut der EHI-Ladenbau-Expertin Claudia Horbert sind es aktuelle Personalisierung,...

Das könnte Sie auch interessierenRELATED
Für Sie empfohlen