Sonntag, Mai 9, 2021
Messebau Messen im Hin und Her

Messen im Hin und Her

-

Mach`mer auf mach`mer zu?

Ein erstes klares Statement kam bereits vor über zwei Monaten von der baumann group (BAUFORMAT/Burger) aus Löhne. Umstellung der Produktentwicklung auf Zwei-Jahres-Rhythmus lautete die Botschaft, um den Handelspartnern den Investitionsdruck nach der Corona-Krise zu nehmen.

► Als erster aus der Riege der Top 5 der deutschen Küchenhersteller habe sich die baumann group zu diesem Schritt entschlossen. Und zwar für das gesamte Küchensortiment.

Ursprünglich für 2021 geplant, habe die Unternehmensführung bereits Ende März beschlossen, die Reform vorzuziehen. „Aus aktuellem Anlass.“ Corona. Es werden also diesen Herbst keine neuen Kollektionen präsentiert zur Hausmesse im Haus Beck in Löhne. 

Keine offizielle Einladung – aber offene Türen im Messezentrum in Löhne

Damit war die baumann group die erste, die ihre Herbstmesse storniert hat. Mit einer kleinen Einschränkung, wie Gesamtvertriebsleiter Matthias Berens Ende Mai gegenüber KüchenNews präzisierte. 

„Wir laden zur KüchenMeile A30 nicht ein, werden aber natürlich auch niemanden vor verschlossenen Türen stehen lassen.“

Gesamtvertriebsleiter baumann group, Matthias Berens
Matthias Berens Gesamtvertriebsleiter baumann group
Matthias Berens – Bildquelle & Copyright: baumann group

Denn unabhängig von der Entscheidung pro Zwei-Jahres-Rhythmus habe das Unternehmen begonnen, das Messezentrum im Haus Beck in Löhne umzubauen. Die Ausstellung stehe dann zur Hausmesse offen, vor Ort werde jedoch nur ein kleines Team sein. Berens: „Wir laden zur KüchenMeile A30 nicht ein, werden aber natürlich auch niemanden vor verschlossenen Türen stehen lassen.“

Keine einheitliche Lösung der einzelnen Messezentren in Sicht

Bekanntermaßen ging es in der Folge rund. Miele und BLANCO verzichten auf ihren Auftritt im Gut Böckel. Das house4kitchen mit den Ausstellern Franke, Gaggenau, Neff, next125 und Schüller verzichtet diesen Herbst auf die Teilnahme an der Küchenmeile A30. 

Auch das Kitchen Center Löhne mit den Ausstellern Sachsenküchen und Impuls Küchen, Electrolux und Zanussi stieg kurzfristig aus. Zitat: „Nicht zuletzt aufgrund dieser Einschränkungen haben uns viele Händler bereits signalisiert, in diesem Jahr nicht nach Löhne zu kommen. Diese Entwicklung wird durch die jüngsten Absagen anderer namhafter Ausstellergemeinschaften zusätzlich verstärkt.“

Das Forum 26 Designwerkstatt in Bruchmühlen-Rödinghausen mit Störmer Küchen und Co. macht ebenso auf wie die Architekturwerkstatt in Löhne mit den Ausstellern Leicht Küchen, Liebherr, V-Zug, Inalco und Gessi

Stand heute werden bis auf wenige Ausnahmen die Mitglieder der Marketinggemeinschaft A30 Küchenmeile e.V. ihre Hausmessen öffnen.

Marketinggemeinschft A30 Küchenmeile e.V.

Und die Marketinggemeinschaft A30 Küchenmeile e.V. teilte nach ihrer Sitzung am 28.05.2020 bei Pronorm in Vlotho mit: „Stand heute werden bis auf wenige Ausnahmen die Mitglieder der Marketinggemeinschaft A30 Küchenmeile e.V. ihre Hausmessen vom 19.-25.09.2020 (Kernöffnungszeit) öffnen.“ Öffnen möchte auch die area30 mit einer Vielzahl der Stammaussteller und der cube30 mit ALNO und Walden.

M.O.W. im Messezentrum Bad Salzuflen findet wie geplant statt

Bekanntermaßen bleibt auch die Möbel Order Messe Westfalica M.O.W. beim ursprünglichen Termin vom 20. bis 24. September 2020 im Messezentrum Bad Salzuflen.

Musterring hat seine Internationalen Partnertage zur Sommermesse umgetauft und öffnet das Messezentrum Rietberg ab Mitte Juni für einige Wochen. Ähnlich plant die BEGA Gruppe, die ihre Sommer-Einkaufstage in Lügde auf rund fünf Wochen ausgedehnt hat (24.08. bis 25.09.2020).

Von weiteren Solitären wie den Teilnehmern der Möbelmeile oder Polipol, den Ausstellern im Rahmen der Hausmesse Süd bzw. Oberfranken gibt es noch keine offiziellen Statements zur Messeplanung.

BEGROS verzichtet im Herbst 2020 auf jeglichen Messebesuch

Deren Mitglieder nämlich haben beschlossen im Herbst 2020 auf jeglichen Messebesuch zu verzichten. „Alle bevorstehenden Herbstmessen von der A30 Küchenmeile über die M.O.W. und alle übrigen Herbstmessen in Ostwestfalen bis hin zu den Hausmessen in Oberfranken und Süddeutschland stehen für innovative Konzepte und erfolgsversprechende Produktneuheiten“ schreibt BEGROS Geschäftsführer Patrick Neuss in einer Mitteilung, um dann zügig auf den Punkt zu kommen. BEGROS bleibt weg.

eine Teilnahme an sämtlichen diesjährigen Herbstmesse-Veranstaltungen für uns, aber auch für unsere Lieferanten- und Herstellerpartner wirtschaftlich und auch mit Blick auf die Kollektionen nicht sinnvoll ist“.

BEGROS Geschäftsführer, Patrick Neuss
Patrick Neuss, BEGROS Geschäftsführer
Patrick Neuss, BEGROS Geschäftsführer – Bildquelle & Copyright: BEGROS Bedarfsgüter Großhandelsgesellschaft für Wohnung und Heim mbH

Nach intensiver Beratung seien die Mitgliedsunternehmen von Biller über Hardeck, Ostermann und porta bis Sommerlad zu dem Schluss gekommen, „dass eine Teilnahme an sämtlichen diesjährigen Herbstmesse-Veranstaltungen für uns, aber auch für unsere Lieferanten- und Herstellerpartner wirtschaftlich und auch mit Blick auf die Kollektionen nicht sinnvoll ist“.

Wenig Erstaunen bei den Messe-Veranstaltern

► Das klingt erst einmal schockierend. Zumal nun zu befürchten steht, dass sich weitere wichtige Marktteilnehmer ebenfalls zu solch einem Schritt entschließen könnten. Bei den Veranstaltern hält sich der Schreck allerdings in Grenzen. Ebenso wie das Erstaunen.

Denn bei aller Schönrederei gilt es doch zu Bedenken, dass die BEGROS ja schon seit längerem einem anderen Einkaufsrhythmus folgt, als andere Marktteilnehmer. Denn die Oberhausener Einkaufsgemeinschaft veranstaltet ihre Verbandsmesse ja schon seit einigen Jahren im Januar in Köln. Im Vorfeld der imm cologne. 

BEGROS Mitglieder Logos
Mitglieder der BEGROS – Bildquelle & Copyright: BEGROS Bedarfsgüter Großhandelsgesellschaft für Wohnung und Heim mbH

Demzufolge haben die BEGROS Händler die Hütte voll mit Januar Ware, wenn die überhaupt schon geliefert wurde. Sie hätten also ohnehin nichts gekauft auf den Herbstmessen. Sondern, wie sonst auch, lediglich Ware aussortiert für ihre nächste Januar Messe.

► Die Trauer hält sich also in Grenzen. Zumal schon durchgesickert ist, dass nicht alle BEGROS Mitglieder auf jeglichen Herbstmessebesuch verzichten werden.

Sagt einer der Betroffenen hinter vorgehaltener Hand. „Also mein Hotelzimmer habe ich noch nicht storniert.“

Mehr aktuelle Informationen aus der Möbelbranche lesen Sie unter www.hartdran.com dem Hartmann Möbel-Report.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Letzte Nachrichten

Eröffnung von BRIDGE in Zürich

Interstore | Schweitzer hat für das größte Detailhandelsunternehmen der Schweiz, Migros, ein vollkommen neuartiges Marktkonzept, anhand des Flexstore™ Prinzips,...

Ereignisgesteuerte Werbung am PoS

Shop-IQ: mehr Umsatz mit Marketing Modul für Digital Signage Bis zu 60 Prozent der Kunden sind offen für Spontankäufe. Dieses...

AICHINGER Gruppe mit neuem Webauftritt

Die AICHINGER Gruppe präsentiert sich in neuer Dimension. Einer der führenden Shopeinrichter und Hersteller von Kühltheken und -möbeln „Made...

Wie werden sich Marken-Stores in der Zukunft weiterentwickeln?

Marken-Stores wie jene von Lindt, M&Ms, Nivea u.a. leben von der Strahlkraft ihrerBrands und werden auch weiterhin ihre Relevanz...

Von Düften und Eye-Catchern

Gradmann 1864 Eine Welt der tausend Düfte und Inspirationen. Anziehend und vielfältig. Bereits in  fünfter Generation lädt die Parfümerie Gradmann...

Patentierte Technologie für warmes Gebäck am POS

Was ist der "umdasch Bake Off Hot Tray" Seit kurzem erweitert das patentierte umdasch Bake Off Hot Tray die Produktfamilie...

Top Themen

ECE verkündet strategische Partnerschaft mit Google

Die ECE treibt den Ausbau ihrer Shopping-Center zu Omnichannel-Plattformen...

Checkliste zur Immobilienbewertung im Einzelhandel

Eine tolle Geschäftsidee, das Füllen einer Marktlücke, hohe Kompetenz...

Das könnte Sie auch interessierenRELATED
Für Sie empfohlen