SieMatic auf der Messe KBIS in Orlando

SieMatic Crew_Nord-Amerika
Foto: Quelle und Copyright SieMatic Möbelwerke GmbH & Co. KG

Die Küchenbranche boomt 2021, trotz der bekannten Herausforderungen, und die SieMatic Möbelwerke GmbH & Co. KG mit Sitz in Löhne wächst in den Kernmärkten „überproportional, in Summe deutlich zweistellig“.

So sei auch der weltweit zweitgrößte Küchenmarkt USA für SieMatic traditionell einer der wichtigsten Märkte, mit weiterhin großem Potenzial im Premium- und Luxussegment. Nach Jahren der Messe- und Reiseeinschränkung präsentierte sich der ostwestfälische Premium-Küchen-Spezialist vom 08. bis 10. Februar 2022 mit gleich zwei grifflosen Planungskonzepten auf der KBIS 2022 dem amerikanischen Fachpublikum.

The Kitchen & Bath Industry Show (KBIS) ist die größte nordamerikanische Branchenschau für Küche und Bad. Der Veranstalter National Kitchen & Bath Association (NKBA) konnte die hohen Erwartungen übertreffen und 70.000 Fachbesucher im Orange County Convention Center in Florida begrüßen.

SieMatic präsentierte sich auf gut 70 qm auf dem vom Bund geförderten Gemeinschaftsstand unter der Flagge „Made in Germany“ – dem ersten deutschen Möbel-Gemeinschaftstand im Ausland seit Ausbruch der Pandemie. Gezeigt wurden die 2020-2022 bereits 5fach ausgezeichnete grifflose SieMatic SLX, auf der KBIS in Hazel Brown Oak Veneer, und eine grifflose SieMatic S2 in Rose Gold Brushed Metallic – der Grifflos-Klassiker von SieMatic, der für die Branche zum Vorbild wurde.

Und nach der Messe ist bekanntlich vor der Messe: Daher laufen aktuell bei SieMatic die Vorbereitungen für die Mailänder Möbel- und Küchenmesse Salone del Mobile/Eurocucina 2022 auf Hochtouren. Vom 07.- 10. Juni 2022 stellt SieMatic, zentrumsnah in bester Lage in Porta Nuova, dem internationalen Fachpublikum Entwicklungen und Neuheiten für Liebhaber des Interior Designs und der gehobenen Küchenkultur vor.

„Wir freuen uns sehr über die extrem gute Messeresonanz auf der KBIS. Unsere Besucher und unser Messeteam, unter der Führung von Murrad Sher, CEO & President SieMatic North America, sind begeistert“, schwärmt SieMatic -CEO Daniel Griehl.

Und versichert, die KBIS sei sicher die beste Plattform, um die Markenbekanntheit in Nordamerika zu stärken, prospektive neue Händler zu treffen und mit Projektentwicklern in den konkreten Dialog zu anstehenden Projekten zu gehen.

Die Pläne, neue Partner zu gewinnen, die SieMatic Wachstumsstrategie auch in Nordamerika weiter zu forcieren und die Zusammenarbeit mit der NKBA zu intensivieren, seien in Orlando „bestens aufgegangen“.