8.5 C
New York City
Sonntag, November 29, 2020
Retail Technology Store Communicator optimiert Zusammenarbeit

Store Communicator optimiert Zusammenarbeit

-

Innovative Softwarelösung für die Optimierung und Steuerung komplexen Aufgaben bei der Filialisierung

Wer profitiert von der Softwarelösung?

Immer komplexere Anforderungen an Handelsketten und Filialisten verändern das operative Geschäft im Einzelhandel rasant. Um Schritt zu halten und den Herausforderungen gerecht zu werden, bietet die P´X Store Solution eine innovative Möglichkeit, um die Laden- und Einrichtungsplanung, Merchandising und Sortimentsplanung innerhalb einer leistungsfähigen Software zu verbinden. Der Schweizer Spezialist für Software-Lösungen, Perspectix AG mit Sitz in Zürich, bietet diese Lösung durch einen neu entwickelten Store Communicator

Was bietet die Software an?

So können Ladenbauer, Filialmanager oder Merchandiser vor Ort auf die 3D-Planungen zugreifen, Pläne und Fotos austauschen und so eine höhere Genauigkeit und Effizienz in der Zusammenarbeit mit der Zentrale erreichen.

Schon bisher integrieren führende Handelsketten und Filialisten mit der P´X Retail Store Solution ihre Aufgaben von der Einrichtungsplanung über Sortimentierung und Merchandising bis zur Filialoptimierung in einer leistungsfähigen 3D-Umgebung. 

Bei der Bearbeitung bilden ausführliche Kataloge die Grundlagen der Prozesse. Aus diesen entstehen Möblierungen, Displays oder Werbemittel, die per Drag and Drop in die Ladengrundrisse eingefügt werden. So entstehen realistisch dargestellte Einrichtungsmodule, Warenträger, Displays oder auch Deko-Elemente. Um die Sortimentierung zu unterstützen, werden Planogramme erstellt, die eine optimale Produktplatzierung ermöglichen. Eine realistische Visualisierung der Planungsgrafiken wird mittels “realen”, dreidimensionalen Grafiken, Warenträgern und Artikeln erzielt.

Um die Analysemöglichkeiten zu verbessern, stehen weitere Auswertungen nach Marken, Lieferanten, Umsätzen, Margen oder Kategorien der Produkte zur Verfügung. Und das direkt auf den Warenträgern.

Wie funktioniert die Software?

Aber diese aussagekräftigen 3D-Ansichten blieben bislang ausschließlich Anwendern der Software vorbehalten. Durch die neue Web-Plattform P´X Store Communicator erhalten nun alle internen wie externen Mitarbeiter per Weblink einen Zugriff auf alle 3D-Planungsgrundlagen der P´X Retail Store Solution. 

Bei Bedarf senden die Mitarbeiter der Zentrale einfach einen Link an Filialmanager oder -mitarbeiter, Ladenplaner, Architekten oder Ladenbau-Systemhersteller. Sie können dann die 3D-Ansichten aus allen Perspektiven detailliert betrachten und mit der Umsetzung in der Filiale vergleichen. 

Wer sind die Entwickler?

Die Perspectix AG in Zürich realisiert seit der Gründung 1996 Software-Lösungen für den technischen Vertrieb und die Ladenplanung. Mit der P´X Store Solution erhalten Anwender eine maßgeschneiderte Lösung für Ladenplanung, Sortimentsgestaltung und Filialauswertung. Aufgrund der Verbindung von Vertriebsoptimierung, grafischer Projektierung und Product Lifecycle Management sieht sich Perspectix heute als strategischer Lieferant namhafter Hersteller und Handelsketten sowie Partner führender IT-Häuser.

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann
Seine Kenntnisse in den Bereichen Marketing und Vertrieb hat Philipp Hartmann, der an der St. Galler Bussiness School seinen Diplomstudiengang in Marketing und Betriebswirtschaft abgeschlossen hat, vor allem durch die insgesamt über 16 jährige Erfahrung als Marketingleiter und Key Account Manager in der Möbelindustrie und im Ladenbau erworben. Seine Leidenschaft für alle Themen rund um den Retail ist ungebrochen und fasziniert ihn jeden Tag aufs Neue. Für storefitting.com schreibt Philipp Hartmann regelmäßig zu den Themen Ladenbau, Messebau, Retail Marketing und Retail Technology.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Letzte Nachrichten

Interview: Design meets Digital – Bei den Store Makers von umdasch in Duisburg

Maik Drewitz – Shop Consult Director der Lifestyle Division von umdasch The Store Makers – gibt Einblicke...

Holistische Lichtexpertise für Aeschbach Genf

Eine besondere Atmosphäre für einen besonderen Kunden Betreten Kunden den Flagship-Store Aeschbach 1904 mit...

Wie kann der Kundenfluss im Store gezielt gesteuert werden?

Das neuen Eintrittskontrollsystem von Visplay Die aktuelle Situation mit Covid-19 stellt den Handel noch...

ECE verkündet strategische Partnerschaft mit Google

Die ECE treibt den Ausbau ihrer Shopping-Center zu Omnichannel-Plattformen weiter voran und setzt dabei ab sofort auch...

Handelsgastronomie in Deutschland 2020 – ein Klassiker als Spitzenreiter

Besonders die Handelsgastronomie hat es in der aktuellen COVID-Situation nicht leicht. Nach einer aktuellen Studie des EHI...

dLv (Deutscher Ladenbau Verband) wählt neuen Präsidenten

Bei seiner Sitzung am 8. Oktober 2020 hat der Vorstand des dLv Carsten Schemberg zum neuen Präsidenten...

Top Themen

Messezeitplan für Messebauer

► Als Messebauer ist man im Vergleich zu...

Bedingungen für Retail-Immobilien verändern sich zu Gunsten des Handels

Die Entwicklung freut den Retail. Einzelhandelsmietverträge haben...

Das könnte Sie auch interessierenRELATED
Für Sie empfohlen