Messebau XXL- ab 500qm: Messebauer für Ihre Branche



Aktuell sind keine Messebauer für XXL- ab 500qm im Verzeichnis


Messebauer für Messestandsgröße XXL

Diese Branchen benötigen Messestände ab 500 Quadratmeter

Größere Messestände werden meist in den Branchen benötigt, in denen auch die Exponate eine gewisse Größe oder Vielfalt habe. Dies gilt zum Beispiel für Branchen wie Maschinenbau, Automotiv, Baufahrzeuge, Möbel oder auch Konsumgüter wie der Sport- und Modeindustrie. Unabhängig von der Branche sind es auch meist die großen Marken, die ihre Messepräsenz und den Messeerfolg durch große Stände sichern wollen. Das gilt auch für Branchen, in denen es eigentlich um Dienstleistungen, Software oder IT-Lösungen geht und in denen rein von der physischen Dimension des Sortiments kein großer Messestand notwendig wäre. 

So werden große Messestände ab 500 Quadratmetern in den unterschiedlichen Branchen genutzt

Wenn die Wahl auf eine größere Messefläche fällt, kann es je nach Branche dafür unterschiedliche Gründe geben. Ganz pragmatisch müssen einige Branchen wie zum Beispiel die Möbelindustrie, größere Stände belegen, um wenigstens einen Teil des Sortiments zeigen zu können. Das gilt vor allem für Branchen, in denen es auch eine hohe Produktvielfalt gibt und die Produkte in unterschiedlichen Ausführungen, Farben und Materialien gewählt werden können.

Der zweite wichtige Faktor für die Entscheidung der Standgröße ist die zu erwartende Frequenz. Auch wenn das Produkt oder die Dienstleistung selbst nur wenig Platz benötigt, wie es beispielsweise bei Firmen aus der Softwarebranche der Fall ist, muss ein größerer Messestand gewählt werden, um in den Stoßzeiten möglichst alle interessierten Kunden auch bedienen zu können. Dies ist besonders wichtig, da die meisten Messebesucher nur wenig Zeit pro Messestand einplanen und längere Wartezeiten nicht akzeptieren.

Ein dritter Faktor für einen großen Messestand ist die Wirkung und das damit verbundene Brand Building. Durch einen großen und eindrucksvollen Messestand kann die Positionierung als Marktführer unterstrichen oder schneller erreicht werden. Auch erleichtert es dem Marketing die Pressearbeit und erzeugt ein nachhaltigeres Presseecho als beispielsweise ein kleinerer Messestand.

Hohe Investitionen bei Messeständen ab 500 Quadratmeter

Messestände, die größer als 500 Quadratmeter sind, benötigen meist ein höheres sechsstelliges Budget, um eine professionelle Präsentation und Abwicklung zu gewährleisten. In dieser Summe sind noch keine Kosten für Exponate, Personal, Catering und Übernachtung berücksichtigt. Die Messekosten hängen bei dieser Fläche auch zu einem großen Teil an den Mietkosten für die Fläche.

Diese können je nach Veranstaltungsort und Hallenplatzierung stark variieren. Quadratmeterpreise können jedoch schnell zwischen 150 und 250 € pro Quadratmeter belaufen. Achten Sie bei jedem Angebot von einer Messegesellschaft darauf, was im Quadratmeterpreis enthalten sind. Oft kommen noch Kosten für Strom, Wasser, diverse Anschlüsse, W-Lan, Abhängepunkte von der Hallendecke sowie die Standreinigung dazu.



FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Messebau mit Messestandgröße XXL- ab 500qm


Sie haben eine Frage?

► Was sollte beim Messebau für Messestände ab 500 Quadratmeter berücksichtigt werden?

Abhängig von der Qualitätsstufe und der Branche, in der Sie mit Ihrem Geschäft tätig sind, können die Kosten für den in sehr unterschiedlich ausfallen. Gerechnet wird dabei meist mit einer Angabe der Kosten pro Quadratmeter (Gesamtkosten geteilt durch die Quadratmeter der verfügbaren Verkaufsfläche, ist gleich Kosten/m². Lagerflächen oder auch Personalräume werden von diesem Wert meist ausgenommen). Im Textileinzelhandel können Sie für den ein Modegeschäft mit folgenden Kosten rechnen:

In diesen Werten sind zumeist keine Leistungen wie neue Böden, Lichtsysteme, Trockenbauwände und Deckenfelder berücksichtigt. Gleiches gilt für Leistungen zu den Bereichen Elektroinstallation und HKLS (Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär).

► Welche Messeziele können für Messestände ab 500 Quadratmeter gesetzt werden?

Meist bringen die hohen Investitionen für einen Messestand ab 500 Quadratmeter auch eine hohe Umsatzerwartung mit sich. Damit sich die Messe für ein Unternehmen rentiert, gibt es jedoch noch weitere Erfolgsfaktoren. Diese können nicht nur von der jeweiligen Branche, sondern auch von der Messe selbst abhängen. Dazu gehört zum Beispiel, ob es sich um eine reine B2B-Messe oder um eine für Endkunden offene Verbrauchermesse handelt. Je nach Profil der Messe sollten auch die Ziele und damit der Messestand und die gesamte Kommunikation angepasst werden. Ein spannendes Beispiel ist die jährlich veranstaltet Gamescom in Köln. Ein wichtiges Ziel der Aussteller ist es, der Öffentlichkeit die neuen Computerspiele zu präsentieren. Bilder mit überfüllten Messeständen und professionellen Gamern sind dabei ein extrem wichtiger Teil der Marketingstrategie. Diese werden von den Unternehmen über Social Media und traditionelle Medien perfekt vermarktet. So kann eine hohe Reichweite erzielt werden und die Messe neben den Umsatzzielen auch als große Werbeveranstaltung genutzt werden.

► Brauche ich für den Messeaufbau von einem Messestand ab 500 Quadratmeter einen professionellen Messebauer?

Wenn es im Unternehmen keine eigene Abteilung für den Messebau gibt, der sich ausschließlich und professionell mit der Realisierung von Messe beschäftigt, sollte in der Regel ein externer Messebauer beauftragt werden. Dieser hilft Ihnen bereits in der Planungs- und Konzeptphase und kann Fehler in der Vorbereitung und während der Realisierung vermeiden. Bei der Realisierung als Inhouse-Lösung besteht auch die Gefahr, zu viele eigene Kapazitäten zu binden. Diese schonen im ersten Moment zwar das Budget, fehlen dann jedoch bei der Vorbereitung der einzelnen Messethemen und gefährden so das Gesamtergebnis.

► Wie lange dauert der Messeaufbau für einen Messestand bis 500 Quadratmeter?

Je nach Komplexität der Planung kann der Aufbau für einen Messestand je nach Branche zwischen einer und mehrerer Wochen betragen. Als Zeitfaktor muss jedoch auch die Bestellzeit für die benötigten Materialien berücksichtigt werden. Nicht selten wird von der Messegesellschaft ein Zuschlag verlangt, wenn der Messeaufbau über die vorgegebene Zeit hinaus geht. Diese Kosten sollten bei der Kalkulation beachtet werden und können, je nach Bedeutung der eigenen Firma für die Messe teilweise auch noch einmal mit der Messegesellschaft verhandelt werden.

Sie sind Messebauer?
Jetzt kostenlos Ihre Firma registrieren!

Zur Anmeldung