Messebau Leistung: Lagerung



Aktuell sind keine Messebauer für Lagerung im Verzeichnis

Sie sind Messebauer?
Jetzt kostenlos Ihre Firma registrieren!

Zur Anmeldung


Messestandlagerung vom Dienstleister

Lagerung des Messestands zwischen den Veranstaltungen

► Sobald Messestände über mehrer Jahre oder für eine Vielzahl von Veranstaltungen eingesetzt werden soll, stellt sich die Frage zur Lagerung des Messestands. Auch wenn für den nächsten Aufbau des Messestands Teile wegen zu hohem Verschleiß ersetzt werden müssen, können die Hauptkomponenten eines Messestand meist für mehrer Messeauftritte genutzt werden.



Viele Teile des Messestand können eingelagert und wiederverwendet werden

Besonders Traversensysteme, Glasmodule, Lichtanlagen, Medien- und Eventtechnik sowie Metallprofile können bei sorgfältiger Verarbeitung wiederverwendet werden. Holzwände und Bodenbeläge unterliegen meist einem höheren Verschleiß, können jedoch teilweise nach einer Aufbereitung ein zweites oder drittes Mal eingesetzt werden.

Doch meist haben die Aussteller nicht die Lagerkapazitäten, um die Lagerung des Messestandes selbst zu übernehmen. Auch fehlt oft die logistische Kompetenz, alle Standbauteile so einzulagern und aufzubewahren, dass diese ohne großen Zeitverlust wieder ausgelagert und direkt montiert werden können.

Der Messebauer als kleines Logistikunternehmen für die Lagerung im Messebau

Die Messebaufirma ist dafür in den meisten Fällen die Lösung. Denn auch wenn der Messebauer nicht immer eine eigene Produktion betreibt, hat er in der Regel eine gewisse Anzahl von Lagerplätzen, die er für die Einlagerung der Stände anbieten kann. Alternativ ist der Messebauer gut mit einem Logistikpartner vernetzt, und kann die Lagerung problemlos anbieten.

Besonders bei aufwendigen Messeständen die vom Aussteller buchhalterisch über mehrere Jahre abgeschrieben werden, ist die Lagerung des Messebau ein wichtiger Teil der Dienstleistung. Um den Messestand dennoch zeitgemäß zu halten, können meist Motiv- und Kommunikationsflächen mit aktuellen Inhalten bestückt werden. So erhält die Hülle wie auch der Innenbereich des Messestands stets seine Aktualität.

Finden Sie die Dienstleistung der Lagerung im Messebau

►Um den geeigneten Partner für die Realisierung Ihres Projekts zu finden, können Sie auf Storefitting.com die “erweiterte Suche” nutzen. Hier haben Sie die Möglichkeit, einzeln nach allen für Sie wichtigen Dienstleistungen zu filtern und so den richtigen Partner im Messebau auszuwählen. Auch ein Blick auf die einzelnen Referenzen hilft Ihnen bei der Auswahl, um die Qualität und Innovation der einzelnen Messebauer zu bewerten.





FAQ

Häufig gestellte Fragen zur Leistung: Lagerung im Messebau


Sie haben eine Frage?

► Was gehört zur Dienstleistung der Lagerung vom Messebauer?

Wenn durch den Messebauer eine Lagerung des Messestands angeboten wird, ist dieser auch für die ordnungsgemäße Ein- und Auslagerung verantwortlich. Sollten während der Lagerung Schäden z. B. durch Feuchtigkeit oder Umlagerung entstehen, sind diese Schäden durch den Messebauer zu tragen.

► Welche Vorteile entstehen durch die Lagerung des Messestandes?

Besonders bei aufwendigen Konstruktionen oder Messeständen die eine größere Fläche einnehmen, werden die Stände meist für mehrer Veranstaltungen verwendet. Durch die Lagerung im Messebau kann so Budget gespart werden, da die meisten Teile des Messestands wiederverwendet werden.

► Was kostet die Lagerung des Messestandes?

Meist kalkuliert der Messebauer oder das Logistikunternehmen die Lagerung nach Stellplätzen. Diese können monatlich oder auch jährlich berechnet werden. Der Preis für einen Palettenstellplatz ist regional sehr unterschiedliche. Die Kosten sollten jedoch transparent im Angebot aufgeführt werden.

► Welche Alternativen gibt es zur Lagerung durch den Messebauer?

Wenn größere Teile des Messestands eingelagert werden müssen und dies nicht vom Messebauer angeboten wird, gibt es zwei weitere Möglichkeiten. Entweder hat der Aussteller selbst die Kapazität und die logistische Kompetenz den Messestand einzulagern, oder er gibt diese an ein externes Logistikunternehmen weiter. In diesem Fall sollte auf den Zustand vor der Einlagerung geachtet werden. Falls während der Lagerung des Messestands Schäden entstehen, ist es besonders bei bereits gebrauchten Teilen schwierig, festzustellen, wann und wie die Schäden entstanden sind.