Messebau Leistung: Messecatering


Finden Sie den passenden Dienstleister!


Verpflegung am Messestand

Mehr als nur eine wichtige Geste - Messecatering als Erfolgsfaktor

► Als Aussteller einer Messe sind Sie auch immer Gastgeber auf Ihrem Messestand. Auch erwarten viele Kunden bei dem Besuch einer Messe, dass dies wie ein Besuch Ihrer Firma ist zu dem neben einer freundlichen Begrüßung auch das Angebot eines Kaffees oder Kaltgetränks zählt.

Es ist mehr als nur die Geste die zählt. Besonders von kleinen Messeständen wird kein opulentes Mittagessen und eine Auswahl diverser Getränke erwartet. Aber auch mit kleinem Budget kann man den Kunden mit großer Aufmerksamkeit begegnen und dadurch eine hohe Verbindlichkeit und Wertschätzung erzielen. Wichtig ist, dass Ihr Angebot authentisch ist und zu Ihrer Firma oder Ihren Produkten passt.

Wenn eine Firma aus Hamburg auf dem Stand Weißwürste und Brezen anbietet, sollte man den Zusammenhang auf jeden Fall gut erklären können, um keine allzu große Irritation von seinen Kunden zu riskieren.



Aktuell sind keine Messebauer für Messecatering im Verzeichnis

Sie sind Messebauer?
Jetzt kostenlos Ihre Firma registrieren!

Zur Anmeldung


Die Erwartungen an das Messecatering steigen proportional zur Standgröße

Ein großer Stand mit Platz für eine Küche oder der Fläche für ein professionelles Catering bietet dagegen alle Möglichkeiten, erweckt bei den Kunden jedoch auch eine gewisse Erwartungshaltung. Im Vergleich zu lange vergangenen Tagen ist jedoch das gastronomische Erlebnis auf Messeständen deutlich reduziert worden. Natürlich gibt es auch heute noch Messen die beispielsweise als Dienstleister für die Gastronomie dienen und allein aus dieser Verpflichtung heraus noch immer ein großes kulinarisch gehobenes Messecatering anbieten.

In der Regel hat sich jedoch der Besuch der Kunden auf Messen auch soweit verändert, dass für ein ausgedehntes Mittagessen wenig Zeit bleibt. Also ist bei der Auswahl des Messecaterings mehr den je auch Augenmaß gefragt. Es gibt mittlerweile auch hier immer mehr um Nachhaltigkeit, vegetarische Alternativen und gesunde Nahrungsmittel. Mit Wienerle und Kartoffelsalat allein werden Sie daher auf vielen Messen keine große Begeisterung mehr auslösen.

Regionalität und Authentizität werden beim Messecatering honoriert

Daher ist es auch immer wichtiger, einen ehrlichen Bezug zum Catering erklären zu können. Seien das regionale Spezialität oder ein Zusammenhang mit der aktuellen Kampagne. Das Storytelling sollte sich über den gesamten Messestand erstrecken und auch beim Messecatering keine Ausnahme machen.

Wenn Sie beim Messecatering kein großes Budget zur Verfügung haben, achten Sie lieber auf Qualität als auf Quantität. Die Kunden honorieren in der Regel eine kleine Käse- und Schinkenauswahl mit frischem Brot mehr als Kartoffelsalat mit Würstchen. Denken Sie auch an die Bekömmlichkeit und vermeiden Sie starkes Würzen. Auf der Messe werden viele Gespräche geführt. Das kann nach dem Genuss von Speisen mit Knoblauch oder Chili jedoch sehr unangenehm werden. Auch Suppen oder Speisen mit viel Soße kann auf Messen zu einem unangenehmen Malheur führen, dass jedem Kunden gerne erspart bleibt.





FAQ

Häufig gestellte Fragen zur Leistung: Messecatering im Messebau


Sie haben eine Frage?

► Was beinhaltet das Messecatering?

Bereits die Tasse Kaffee und das Glas Wasser gehören schon zum Messecatering dazu. Ob es dabei belassen wird, hängt neben dem Budget auch von der verfügbaren Fläche auf dem Messestand ab. Bei großen Messeständen ist der Bericht für die Küche und den Service ausreichend, um täglich wechselnde Menüs wie in einem Restaurant anzubieten. Manche Aussteller legen auf dieses Thema einen so großen Fokus, dass sogar ein Fernsehkoch für ein Show-Cooking engagiert wird.

► Was kostet das Messecatering?

Bei einem klassischen Messecatering werden Beträge von 5-10 € pro Gast kalkuliert. Hierfür bekommt man je nach Angebot belegte Brötchen, Fingerfood wie Wraps oder Sandwiches oder auch eine Tagessuppe. Wenn Sie jedoch ein komplettes Menü mit Alternativen für Vegetarier und Veganer anbieten möchten, müssen Sie mit deutlich höheren Kosten rechnen. Der Betrag pro Gast wird meist an eine Mindestabnahme gekoppelt und kann sich bei steigenden Mengen noch einmal etwas reduzieren.

► Was braucht man für ein gutes Messecatering?

Auch wenn Sie nur ein kleines Budget zur Verfügung haben, setzen Sie auf qualitativ hochwertige Lebensmittel. Die Kunden honorieren in der Regel Qualität vor Quantität und freuen sich auf über eine “Küche” die mit der Regionalität des Unternehmens verbunden ist.

► Wo findet man ein gutes Messecatering?

Sollten Sie firmenintern über keine Möglichkeiten verfügen, das Messecatering selbst zu organisieren, bieten Catering-Firmen die meist vor Ort in Nähe der Messe angesiedelt sind ein breites Angebot unterschiedlicher Gastronomie-Richtungen. Auch können über diesen Partner meist Besteck, Geschirr sowie ein Spülservice und bei Bedarf auf Servicekräfte für den Messestand gebucht werden.