Messebau Leistung: Metallverarbeitung



Aktuell sind keine Messebauer für Metallverarbeitung im Verzeichnis

Sie sind Messebauer?
Jetzt kostenlos Ihre Firma registrieren!

Zur Anmeldung


Verpflegung am Messestand

Mehr als nur eine wichtige Geste - Messecatering als Erfolgsfaktor

► Metallverarbeitung im Messebau kann mehr als nur reine Unterkonstruktion Messestände werden aus den unterschiedlichsten Werkstoffen gefertigt. Meist sind es Kombinationen aus Holz, Metall, Glas und Plexiglas. Im Bereich der Konstruktion wird jedoch häufig auf besonders stabile Metallverarbeitung im Messebau gesetzt. Oft sind dies auch nicht sichtbare Bereiche wie beispielsweise die Ständerwandsysteme oder auch Metalltraversen, die oft im Deckenbereich der Messestände genutzt werden.



Kreativer Einsatz von Metallverarbeitung im Messebau

Der Metallverarbeitung im Messebau kommt aber nicht nur in Bezug auf Konstruktion und Stabilität eine wichtige Rolle zu. In vielen Messekonzepten wird die Metallverarbeitung im Messebau auch als Designkomponente eingesetzt. Da in der Metallverarbeitung eine Vielzahl unterschiedlicher Formen, Farben und sogar Oberflächen produziert werden können, es für den kreativen Einsatz an Messeständen ein beliebtes Material für Gestaltung.

Den richtigen Partner für die Metallverarbeitung im Messebau finden

Da es sich bei der Metallverarbeitung im Messebau um eine Spezialdisziplin handelt und für die Produktion ein intensiver Maschinenpark benötigt wird, betreiben die wenigsten Messebauer eine eigene Metallverarbeitung. Die individuellen Anforderungen werden in der Regel auftragsbezogen an externe Zulieferer vergeben.

Da es dabei meist um Individualität und geringe Stückzahlen geht, sind kleinere Schlossereien oder auch Metallbauer genannt, meist eine sehr gute Adresse für die Fertigung.

Dagegen kommen standardisierte Messebauteile aus Metallverarbeitung eher von großen metallverarbeitenden Firmen, die sich auf hohe Stückzahlen spezialisiert haben. Hierzu gehören beispielsweise Traversensysteme und Unterkonstruktionen für Wände und Deckenelemente.

Eine Auswahl richtiger Messebauer für die Metallverarbeitung können Sie auf Storefitting.com über die “erweiterte Suche” finden. Auch die Referenzbilder der einzelnen Anbieter geben Ihnen einen ersten Eindruck zur Qualität und Kreativität der Anbieter.





FAQ

Häufig gestellte Fragen zur Leistung: Metallverarbeitung im Messebau


Sie haben eine Frage?

► Was beinhaltet die Metallverarbeitung im Messebau?

Meist werden Traversensysteme und Unterkonstruktionen für die Stabilität in der Metallverarbeitung im Messebau verwendet. In vielen Messekonzepten wird Metall jedoch auch als Werkstoff für die kreative Gestaltung des Messestands verwendet.

► Was ist bei einer Metallverarbeitung im Messebau wichtig?

Um die gewünschte Qualität für die Metallverarbeitung im Messebau zu bekommen, ist es wichtig den richtigen Partner für die jeweiligen Elemente zu finden. Standardisierte Metallteile wie Traversensysteme oder Ständerwand-Profile können meist am günstigsten von Anbietern mit großen Produktionskapazitäten erworben werden. Individuelle Elemente aus Metall werden dagegen oft von kleineren Betrieben wie Schlossereien oder Metallbauern angeboten.

► Wo finde ich eine gute Metallverarbeitung für den Messebau?

In den seltensten Fällen betreiben Messebaufirmen eine eigene Metallverarbeitung, sondern bilden diesen Werkstoff über ein Partnernetzwerk ab. In diesem sind meist Firmen, die sich auf die individuelle Fertigung in der Metallverarbeitung spezialisiert habe.

► Was kostet Metallverarbeitung im Messebau?

Abhängig von der Größe und dem Einsatz von Metall auf dem Messestand, bewegen sich auch die Kosten für einen Stand sehr individuell. Für kleinere Stände mit beispielsweise 10m² können komplette Traversensysteme für den Aufbau bereits für 2.000 - 3.000 € gekauft werden.